Dorfgrenze

bann

 

Bann (Gebiet)

Der Bann ist die Bezeichnung für ein näher zu bestimmendes Gebiet. Dieser Begriff taucht seit dem 10. Jahrhundert in der deutschen Sprache auf und bezeichnet meistens Herrschaftsgebiet, Gemarkung, Stadtgebiet oder Verwaltungsbezirk. In diesem Zusammenhang tauchen auch die Ausdrücke Bannwald, Wildbann und Bannmeile auf.

Kleinhüningerbann: Mitte Rhein bis zur Landesgrenze Deutschland/Schweiz, entlang bis zum Zollübergang Hiltalingen. Grenzweg bis zur Grenzstrasse, über das Bahngeleise bis zum Bahndamm auf der deutschen Seite. Baslerstrasse entlang bis zum Zollübergang Friedlingen. Über die Strasse hinter der Freiburgervilla paralell zur Freiburgerstrasse bis die Landesgrenze links abbiegt. Rechts entlang bis zur Wiesenstrasse (über den Stücki Buisness Park), in die Ackerstrasse. Ackerstrasse entlang bis Altrheinweg und wieder zur Rheinmitte.

 
     

 

Dorfverein Pro Kleinhüningen